ARDMORE | Jabu Tapete

105 

inkl. MwSt. | zzgl. Versand

Lieferzeit ca. 1 Wochen

Rolle B = 52 cm x L = 10 m
Rapport 68,50 cm
Anmerkungen Tapezieranleitung enthalten
Farbanpassung Bitte ausreichende Menge berücksichtigen
  Eine genaue Farbanpassung zwischen verschiedenen Produktionen kann nicht garantiert werden. Bei Nachbestellungen achten Sie bitte auf die Angabe des Farbbandes
Handmade in London

 

Das Tapetenbuch 'Ardmore' finden Sie in unserem Showroom in München (Einsteinstraße 131 / Eingang Versailler Straße)

INFORMATION

DAS DESIGN | Diese Design ist nach Jabu Nene benannt, einem der besten Designer von Ardmore. Die Tapete ist inspiriert von den Gefäßen der Bildhauerin Somandla Ntshanlintshali. Diese wunderbar skulpturalen, handgewickelten Nashorngefäßen wurden von Jabu Nene selbst aufwendig in schillernden Farben und Mustern bemalt und gehören nun zu den beliebtesten von Ardmore. Die Cole and Son-Künstler haben die Zeichnungen dieser Töpfen verwendet, um einen reichen und lebendigen vertikalen Streifen zu erzeugen, aus dem ein Paar königlicher weißer Nashörner mit verzierten Hörnern und gefiederten Halskrausen hervorgeht.

Hersteller

Cole & Son

Cole & Son wurde 1873 in London von John Perry gegründet. Über die Jahre hat Cole & Son ein beeindruckendes Archiv an Tapetenentwürfen von ca. 1.800 Handdrucken, 350 Siebdrucken und vielen Originalzeichnungen des 18. Jahrhunderts bis heute gesammelt – eine Quelle der Inspiration. Immer wieder arbeitete Cole & Son mit zeitgenössischen Künstlern wie z.B. Piero Fornasetti, Michael Clark und Vivienne Westwood. Die Tapeten sind in vielen berühmten Gebäuden zu sehen – klassische Designs z.B. im Buckingham Palace und dem Weißen Haus.

ARDMORE | Jabu Tapete

105 

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Rolle B = 52 cm x L = 10 m
Rapport 68,50 cm
Anmerkungen Tapezieranleitung enthalten
Farbanpassung Bitte ausreichende Menge berücksichtigen
  Eine genaue Farbanpassung zwischen verschiedenen Produktionen kann nicht garantiert werden. Bei Nachbestellungen achten Sie bitte auf die Angabe des Farbbandes
Handmade in London

 

Das Tapetenbuch 'Ardmore' finden Sie in unserem Showroom in München (Einsteinstraße 131 / Eingang Versailler Straße)

INFORMATION

DAS DESIGN | Diese Design ist nach Jabu Nene benannt, einem der besten Designer von Ardmore. Die Tapete ist inspiriert von den Gefäßen der Bildhauerin Somandla Ntshanlintshali. Diese wunderbar skulpturalen, handgewickelten Nashorngefäßen wurden von Jabu Nene selbst aufwendig in schillernden Farben und Mustern bemalt und gehören nun zu den beliebtesten von Ardmore. Die Cole and Son-Künstler haben die Zeichnungen dieser Töpfen verwendet, um einen reichen und lebendigen vertikalen Streifen zu erzeugen, aus dem ein Paar königlicher weißer Nashörner mit verzierten Hörnern und gefiederten Halskrausen hervorgeht.

Hersteller

Cole & Son

Cole & Son wurde 1873 in London von John Perry gegründet. Über die Jahre hat Cole & Son ein beeindruckendes Archiv an Tapetenentwürfen von ca. 1.800 Handdrucken, 350 Siebdrucken und vielen Originalzeichnungen des 18. Jahrhunderts bis heute gesammelt – eine Quelle der Inspiration. Immer wieder arbeitete Cole & Son mit zeitgenössischen Künstlern wie z.B. Piero Fornasetti, Michael Clark und Vivienne Westwood. Die Tapeten sind in vielen berühmten Gebäuden zu sehen – klassische Designs z.B. im Buckingham Palace und dem Weißen Haus.