loader image

AMES CARIBE | Hoher Beistelltisch – orange, rosa, curry

854 

inkl. MwSt. | zzgl. Versand

Lieferzeit 6 - 7 Wochen

Vorrätig

Maße Ø = 460 mm | H = 500 mm
Material Rahmen | Stahlrohr lackiert
Geflecht | Kunststofffäden
Outdoor geeignet | jedoch sollte der Beistelltisch nicht das ganze Jahr über im Freien stehen
Designer Sebastian Herkner
Handmade in Kolumbien

 

In Santa Marta an der Karibikküste produzieren Rafael und seine Freunde Tische aus Kunststofffäden und Stahlrohr in einer Webtechnik aus Mompós. Diese Technik ist typisch für diese Region. Auf dieser Basis entwarf Sebastian Herkner die Möbelserie 'Caribe'.

INFORMATION

Der Beistelltisch von Ames aus der Serie ‚Caribe’– für gute Laune und Karibikstimmung. Die Serie lebt von frischen Farben. So gibt es den Side Table in sechs verschiedenen Farbenkombinationen. Passend zum Tisch bietet Ames in dieser Serie Stühle, Bänke, Ess- und Sofatische.

EINRICHTUNGSTIPP | Wir würden diesen Beistelltisch mit Pink, Gelb, natürlich Orange und Weiß kombinieren. Als Lampen können wir uns die Tischleuchte ‘Elemetto’ von Martinelli Luce vorstellen – in orange oder gelb. Zum Beispiel könnte sie direkt auf dem Beistelltisch stehen. Oder Sie kombinieren den hohen Beistelltisch mit dem passenden Korbtisch dazu. Er hat einen größeren Durchmesser ist aber niedriger. Eine Kombination aus zwei Beistelltischen ist praktisch und sieht lebendig aus. Der Beistelltisch von Ames könnte auch wunderbar vor der Orangentapeten von Cole & Son stehen. Dazu passend ein Sessel aus der Serie – vielleicht auch in einer anderen Farbkombination. Bei dieser Serie ist bunt quasi ein ‘Muss’. Auf unserem ‘moodboard’ können Sie eine Auswahl an Produkten sehen, die wir mit dem Beistelltisch von Ames kombinieren würden.

DER DESIGNER | Sebastian Herkner studierte an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main Produktdesign. Bereits während seines Studiums spezialisierte er sich auf die Gestaltung von Objekten und Produkten. Er wollte verschiedene kulturelle Kontexte sowie Technologien und traditionelles Handwerk miteinander zu verschmelzen. Sein Ziel war, die vielfältige Schönheit von Materialien zu unterstreichen. Dabei wollte er den Blick für die kleinen Details zu öffnen. Bevor Sebastian Herkner seinen Abschluss erlangte, hatte er bereits ein Praktikum bei Stella McCartney in London absolviert. Dort konnte er sein Gespür für Materialien, Farben, Strukturen und Oberflächen noch verfeinern.

Hersteller

ames

Lebensfroh, echt und mit einer impulsiven Farbauswahl schafft ‘ames’ stilvolle Lebensräume mit Möbelstücken und Wohnaccessoires. Die Designs sprechen kolumbianisches Traditionshandwerk und den modernen Wohnstil zugleich. Aktuell sind ihre Möbelstücke weltweit auf Messen, Design-Wochen und Ausstellungen zu sehen. Die Gründerin Ana Maria Calderón Kayser mit Designer Sebastian Herkner und Ihr Team erreichen mit den Möbelstücken und Wohnaccessoires von ‚ames’ gleichzeitig Herz und Verstand von Kosmopoliten. Ihre Möbelstücke verbinden die Moderne mit kolumbianischer Tradition.

AMES CARIBE | Hoher Beistelltisch – orange, rosa, curry

854 

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Vorrätig

Maße Ø = 460 mm | H = 500 mm
Material Rahmen | Stahlrohr lackiert
Geflecht | Kunststofffäden
Outdoor geeignet | jedoch sollte der Beistelltisch nicht das ganze Jahr über im Freien stehen
Designer Sebastian Herkner
Handmade in Kolumbien

 

In Santa Marta an der Karibikküste produzieren Rafael und seine Freunde Tische aus Kunststofffäden und Stahlrohr in einer Webtechnik aus Mompós. Diese Technik ist typisch für diese Region. Auf dieser Basis entwarf Sebastian Herkner die Möbelserie 'Caribe'.

INFORMATION

Der Beistelltisch von Ames aus der Serie ‚Caribe’– für gute Laune und Karibikstimmung. Die Serie lebt von frischen Farben. So gibt es den Side Table in sechs verschiedenen Farbenkombinationen. Passend zum Tisch bietet Ames in dieser Serie Stühle, Bänke, Ess- und Sofatische.

EINRICHTUNGSTIPP | Wir würden diesen Beistelltisch mit Pink, Gelb, natürlich Orange und Weiß kombinieren. Als Lampen können wir uns die Tischleuchte ‘Elemetto’ von Martinelli Luce vorstellen – in orange oder gelb. Zum Beispiel könnte sie direkt auf dem Beistelltisch stehen. Oder Sie kombinieren den hohen Beistelltisch mit dem passenden Korbtisch dazu. Er hat einen größeren Durchmesser ist aber niedriger. Eine Kombination aus zwei Beistelltischen ist praktisch und sieht lebendig aus. Der Beistelltisch von Ames könnte auch wunderbar vor der Orangentapeten von Cole & Son stehen. Dazu passend ein Sessel aus der Serie – vielleicht auch in einer anderen Farbkombination. Bei dieser Serie ist bunt quasi ein ‘Muss’. Auf unserem ‘moodboard’ können Sie eine Auswahl an Produkten sehen, die wir mit dem Beistelltisch von Ames kombinieren würden.

DER DESIGNER | Sebastian Herkner studierte an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main Produktdesign. Bereits während seines Studiums spezialisierte er sich auf die Gestaltung von Objekten und Produkten. Er wollte verschiedene kulturelle Kontexte sowie Technologien und traditionelles Handwerk miteinander zu verschmelzen. Sein Ziel war, die vielfältige Schönheit von Materialien zu unterstreichen. Dabei wollte er den Blick für die kleinen Details zu öffnen. Bevor Sebastian Herkner seinen Abschluss erlangte, hatte er bereits ein Praktikum bei Stella McCartney in London absolviert. Dort konnte er sein Gespür für Materialien, Farben, Strukturen und Oberflächen noch verfeinern.

Hersteller

ames

Lebensfroh, echt und mit einer impulsiven Farbauswahl schafft ‘ames’ stilvolle Lebensräume mit Möbelstücken und Wohnaccessoires. Die Designs sprechen kolumbianisches Traditionshandwerk und den modernen Wohnstil zugleich. Aktuell sind ihre Möbelstücke weltweit auf Messen, Design-Wochen und Ausstellungen zu sehen. Die Gründerin Ana Maria Calderón Kayser mit Designer Sebastian Herkner und Ihr Team erreichen mit den Möbelstücken und Wohnaccessoires von ‚ames’ gleichzeitig Herz und Verstand von Kosmopoliten. Ihre Möbelstücke verbinden die Moderne mit kolumbianischer Tradition.